image

Stadt Schönwald

Als einziges Mitglied der kommunalen Arbeitsgemeinschaft grenzt die auf 640 m ü. NN gelegene Stadt Schönwald nicht direkt an die Tschechische Republik. Die Stadt kann – wie das benachbarte Selb – auf eine lange Tradition der Porzellanherstellung zurückblicken. Noch heute prägen die Firmengebäude der renommierten Porzellanmarke BHS tabletop – früher „Schönwald“ – das Stadtbild und das Selbstverständnis der 3.200 Einwohner, auch wenn die Wirtschaftsstruktur mit sehr erfolgreichen Unternehmen aus Maschinenbau und Logistik mittlerweile deutlich breiter aufgestellt ist.

Schönwald mit seinem reichen Vereinsleben ist in der Kleinregion rund um den Kornberg aktiv. Pluspunkte, wie das Freibad im Ortsteil Grünhaid, die Sophienquelle oder Schloss Sophienreuth gilt es in eine Gesamtstrategie einzubauen und für Besucher wie Einheimische nutzbar zu machen. Chancen bestehen darüber hinaus durch den Ausbau des Perlenradwegs Oberkotzau – Selb und die Aufwertung des Bahnhofsareals und des Porzellan-Werksverkaufs.

www.stadtschoenwald.de